Übersicht arrow Kontakt
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
sueddeutsche.de, 17.12.2012: Wer in der EU Asyl beantragt, muss schon seit Langem seine Fingerabdrücke abgeben - zur Durchführung der Verfahren. Nun soll die Polizei nach Plänen der EU-Kommission diese Dateien abfragen können, wenn sie bei Verbrechen ermittelt. Datenschützer kritisieren eine Erosion der Grundrechte - doch Brüssel hat bereits weitergehende Pläne. (weiter)
 
Kontakt
Adresse:
Witzlebenstraße 30a
D-14057 Berlin
Deutschlandbüro
www.facebook.com/fluechtlinge

Telefon: +49 (0)30 32602590
Fax: +49 (0)30 32602592

Information: Büro München: Kaulbachstraße 31 (Post: 31a) 80539 Muenchen Fon +49-89-23862353 Fax +49-89-23862352.

Email-Adressen und telefonische Durchwahl-Nummern finden Sie auf der Seite "Wir über uns" für alle Ansprechpersonen.

Besuchen Sie uns auf Facebook


 
Newsletter