Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel

13.08.2009, FAZ: Am 20. Oktober 2007 verließ Kaveh P., ausgestattet mit gefälschten Papieren, sein Heimatland, die Islamische Republik Iran, mit einem Flugzeug von Teheran in Richtung Istanbul. Monate zuvor war der schmächtige Mann Ende zwanzig, ein gelernter Tischler, untergetaucht, nachdem Revolutionswächter seine Wohnung durchsucht hatten, als er gerade nicht zu Hause war. P. hatte an einer Gedenkveranstaltung auf dem Khawaran-Friedhof im Südosten Teherans teilgenommen. Dort hatte das Regime im Sommer 1988 die Leichname hingerichteter politischer Gegner anonym vergraben lassen; Hunderte, möglicherweise Tausende liegen dort, unter ihnen auch der Onkel von P. Ein stiller Protest unter den wachsamen Augen des Regimes - nun fürchtete er die möglichen Folgen. (weiter)

 
Duldung
Filter:     Sortierung:     Anzeige: 
Datum Titel Autor Zugriffe
Friday, 8. January 2010 Berlin und Brandenburg wollen Residenzpflicht von Asylbewerbern einschränken Stark 2993
Friday, 2. November 2007 Studie: Duldung macht Kinder krank! Stark 4194
Wednesday, 22. August 2007 Die aufenthaltsrechtliche Situation „Geduldeter“ 4351
Wednesday, 22. August 2007 Gutachten: Von der Duldung zur Aufenthaltserlaubnis 4504
 
<< Anfang < Vorherige 1 Nächste > Ende >>
Ergebnisse 1 - 4 von 4
Newsletter