Übersicht arrow Impressum
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel

20.08.2008, ddp-bln: Kein in Berlin geborener und aufgewachsener ausländischer Jugendlicher wird ausgewiesen oder abgeschoben, weil er ohne Schul- oder Berufsabschluss ist Das stellte die Senatsinnenverwaltung am Mittwoch klar. Sie reagierte damit auf einen Zeitungsbericht, wonach ausländischen Jugendlichen ohne Schulabschluss in Berlin künftig häufiger als bisher die Abschiebung drohe. Der «Tagesspiegel» (Mittwochausgabe) hatte berichtet, in den neuen sogenannten Anwendungshinweisen zum Aufenthaltsgesetz habe die Ausländerbehörde jetzt festgelegt, dass Jugendliche ab 16 Jahren, die keinen deutschen Pass haben, nur dann eine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis bekommen, wenn sie ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Sie sollten zudem Aussicht auf einen Ausbildungsplatz haben. (weiter)

 
Impressum

Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst Deutschland ist ein Werk der Deutschen Provinz der Jesuiten KdöR.

Verantwortlich für den Inhalt

Jesuiten-Flüchtlingsdienst Deutschland
P. Frido Pflüger SJ
Witzlebenstr. 30a
D-14057 Berlin
info[at]jesuiten-fluechtlingsdienst.de

Bitte ersetzen Sie [at] in der Email-Adresse durch @.

www.facebook.com/fluechtlinge

Spendenkonto bei der Pax-Bank Berlin:

IBAN: DE05370601936000401020
BIC: GENO DED1 PAX 

Fon: +49 / 30 / 32 60 25 90
Fax: +49 / 30 / 32 60 25 92

Anfahrt:
•U-Bahn: Linie U2 / U-Bhf. Sophie-Charlotte-Platz
•S-Bahn: S-Bhf. ICC- Messe Nord /Witzleben
•Bus: Linie M49, X34 - Haltestelle Amtsgerichtsplatz
Anfahrtsplan

Nutzungsbedingungen:
Die Texte und Fotos auf den Seiten (inklusive Quelltext und Software), die auf dieses Impressum verweisen, sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren dieser Dateien und ihre Veränderung sind daher ohne Genehmigung des Urhebers (Jesuiten-Flüchtlingsdienst) nicht gestattet. Unberührt davon bleibt das "Kopieren" der Dateien auf den eigenen Rechner, um sich die WWW-Seiten auf einem Browser anzuschauen.

Haftungsausschluss:
Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst übernimmt keine Verantwortung für die Inhalte, Fehlerfreiheit, Rechtmäßigkeit und Funktionsfähigkeit von Internet-Seiten Dritter, auf die auf den Seiten des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes verwiesen wird (Links). Bitte wenden Sie sich an den zuständigen Informationsanbieter.

Newsletter