Übersicht arrow Menschen
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
22.05.2008, Zeit: Einwanderer ohne gültige Aufenthaltserlaubnis können künftig EU-weit für bis zu 18 Monate in Abschiebehaft genommen werden. Das sieht ein Kompromiss zu einer "Rückführungs-Richtlinie" vor, auf den sich Vertreter der EU-Staaten am Donnerstag nach monatelangem Tauziehen in Brüssel einigten. Die Abschiebehaft soll demnach zwar in der Regel höchstens sechs Monate dauern, kann aber im Ausnahmefall auf anderthalb Jahre ausgeweitet werden. Das entspricht deutscher Praxis. (weiter)
 
Menschen
Illegal, in Abschiebungshaft, geduldet – drei Situationen, in denen sich Flüchtlinge und Migranten häufig hier in Deutschland wiederfinden.
  • Menschen hinter den Fällen  ( 12 Beiträge )
    Für die Menschen hinter den Fällen - so lautet unser Motto. Hier wollen wir Ihnen "Menschen hinter den Fällen" vorstellen. Menschen, denen wir in unserer Arbeit begegnen, sollen zu Wort kommen.
  • Begegnungen  ( 4 Beiträge )
    MitarbeiterInnen des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes begegnen den Betroffenen in den Abschiebungshafteinrichtungen in Berlin, Eisenhüttenstadt, München und im Rahmen einer weiteren Beratung und Begleitung in unserem Berliner Büro. Einige dieser Begegnungen sind hier geschildert.
Newsletter