Übersicht arrow Presse arrow Pressemitteilungen arrow EU muss mehr Solidarität mit Flüchtlingen zeigen
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
EU muss mehr Solidarität mit Flüchtlingen zeigen Drucken E-Mail
Geschrieben von Haßkamp   
Monday, 24. November 2014

Sample ImageBerlin/ Brüssel/ Rom et.al., 24. November 2014. - Anlässlich der Rede von Papst Franziskus im Europäischen Parlament am morgigen Dienstag ruft der Jesuiten-Flüchtlingsdienst die Staaten der Europäischen Union dazu auf, mehr Solidarität mit Flüchtlingen zu zeigen. Dazu gehören sofortige größere Anstrengungen zur Seenotrettung und die Reform der Dublin-Verordnung. "Wie verzweifelt muss man sein, um sein Leben – manchmal auch das seiner Kinder – in untauglichen Kähnen zu riskieren?“, fragt Pater Frido Pflüger SJ, Direktor des Jesuiten-Flüchtlingsdienstes Deutschland. „Seenotrettung ist kein Ansporn für Schleuser, sondern ein lebensrettender Akt der Menschlichkeit. Es ist ein Armutszeugnis so zu tun, als würden weniger Menschen vor Gewalt fliehen, wenn wir mehr von ihnen ertrinken lassen. Die Europäische Union muss die Seenotrettung von Italien übernehmen und ausbauen!“, appelliert der Jesuit in Berlin. (Weiterlesen: Link zur Pressemitteilung ). Foto: JRS/A.Giuliani.

 

Letzte Aktualisierung ( Monday, 24. November 2014 )
 
< zurück   weiter >
Newsletter