Übersicht arrow Presse arrow Pressemitteilungen arrow 10 Jahre Härtefallkommission: Ein durchwachsener Rückblick
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
10 Jahre Härtefallkommission: Ein durchwachsener Rückblick Drucken E-Mail
Geschrieben von Haßkamp   
Tuesday, 13. January 2015

Berlin, den 13. Januar 2015. - Einen durchwachsenen Rückblick haben Mitglieder der Berliner Härtefallkommission heute in ihrem Pressegespräch gezogen: Vor 10 Jahren hat die Berliner Härtefallkommission zum ersten Mal auf gesetzlicher Grundlage getagt. Seither konnte sie mehr als 3.100 Menschen zu einem Bleiberecht in Berlin verhelfen. Die Kommission, in der auch das Erzbistum Berlin durch Pater Frido Pflüger SJ und stellvertretend Bernhard Simon vertreten ist, kann dem Innensenator mit Zwei-Drittel-Mehrheit Anträge vorlegen, über die der Senator entscheidet. Trotz dieser guten Ergebnisse der letzten Dekade haben Mitglieder der Kommission heute auch ihrer großen Sorge über die drastisch gesunkenen positiven Bescheide in den letzten zwei Jahren Ausdruck verliehen. Im vergangenen Jahr wurden nach Angaben von Kommissionsmitgliedern von 189 entschiedenen Anträgen 107 abgelehnt. Für Betroffene ist das nicht selten ein furchtbarer Schlag. Viele Antragstellende werden durch ehrenamtliche Beraterinnen und Berater, zum Beispiel beim Jesuiten-Flüchtlingsdienst, intensiv begleitet und die Anträge vorbereitet. Auch für die Ehrenamtlichen ist es mit einer großen seelischen Belastung verbunden, wenn von der Kommission befürwortete und im Vorfeld intensiv betreute und begleitete Anträge nicht erfolgreich sind. Die Pressemitteilung mit Beispielen von Einzelschicksalen und Statistiken finden Sie hier:

Pressemitteilung der Härtefallkommission finden Sie hier als PDF (Link).
Statistik des Jahres 2014 als PDF (Link).

 

Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 14. January 2015 )
 
< zurück   weiter >
Newsletter