Übersicht
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
22.08.2008, Radio Vatikan: Deutschland hat in den vergangenen Jahren Tausenden von Flüchtlingen aus dem Irak zu Unrecht ihren Asylstatus aberkannt. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung des UNO-Flüchtlingskommissariats (UNHCR). Kirchenvertreter hatten immer wieder gefordert, gezielt irakische Asylbewerber in europäischen Staaten aufzunehmen. Ein hoher Prozentsatz der Flüchtlinge aus dem Zwischenstromland bekennt sich zum Christentum; Christen sind besonderer Verfolgung im Irak ausgesetzt. Bei der Mahnung der UNO geht es um die Widerrufung des Asylstatus für irakische Flüchtlinge. Deutschland habe sich in diesen Punkt nicht richtig verhalten, so das Flüchtlingshochkommissariat. (weiter)
 
Login Form





JRS Infobrief: Trotz allem! Auf Wegen des Friedens weitergehen Drucken E-Mail
Geschrieben von Haßkamp   
Saturday, 4. June 2016

Berlin, 4. Juni 2016. - Frans Wanderung (c) JRS/EnderIn dieser Doppelausgabe unseres Infobriefs lesen Sie:
Syrerinnen und Syrer bringen die Vision des Friedens von Pater Frans van der Lugt SJ nach Deutschland (Foto: JRS/Ender).
Pater Ludger Hillebrand SJ blickt zurück auf 8 Jahre Seelsorge in der Abschiebungshaft und nach vorn ins Ruhrgebiet.
Der EU-Türkei-Deal und Teile der nationalen Gesetzgebung brechen Europa- und Verfassungsrecht.
JRS sucht europaweit Best Practices von Willkommens-Initiativen.
"Die Flüchtlinge werden heilsam für uns sein": Ein Interview mit Pater Friedhelm Hengsbach SJ....
....und noch mehr finden Sie hier (PDF, 1,5 MB).Sample Image

 

Letzte Aktualisierung ( Saturday, 4. June 2016 )
 
< zurück   weiter >
Newsletter