Übersicht
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
07.06.2008, Tagesspiegel: Die Rückführungsrichtlinie für Flüchtlinge, auf die sich die EU-Innenminister am Donnerstag in Luxemburg einigten, ist bei Kirchen und Menschenrechtsorganisationen auf starke Kritik gestoßen. In einer gemeinsamen Erklärung der Kirchen hieß es, die Regelung werde der Realität vieler Flüchtlinge nicht gerecht. Die Hilfsorganisation Medico International bezeichnete die Entscheidung, dass Menschen ohne gültige Papiere vor ihrer Auslieferung bis zu 18 Monate in Haft genommen werden sollen, als skandalös. Der Menschenrechtsorganisation Amnesty International zufolge ist das Wiedereinreiseverbot verfassungsrechtlich fragwürdig. (weiter)
 
Login Form





Unterrichtsmaterial zu Flucht und Asyl Drucken E-Mail
Geschrieben von Haßkamp   
Monday, 10. April 2017

Wie können Flucht und Asyl im Unterricht thematisiert und mit Schülerinnen und Schülern in der Mittelstufe diskutiert werden? Was ist der Unterschied zwischen Flucht und Migration, was ist eine „Duldung“, worum geht es im Asylverfahren? Die Pädagogin Lisa Freund hat in Zusammenarbeit mit dem und für den Jesuiten-Flüchtlingsdienst ein Arbeitsheft für den Unterricht in der Mittelstufe erstellt, die sich – nicht nur – an Lehrende für die Haupt- und Realschulen richtet. Am Beispiel einer Familie aus Afghanistan greift das Heft viele Fragen rund um das Asylverfahren und den Umgang mit Flüchtlingen in Deutschland auf. Arbeitsblätter und Anregungen für die Gruppenarbeit helfen bei der praktischen Ausgestaltung von Unterrichtseinheiten. Zusammen mit den Illustrationen von Clemens Pfaff wurde daraus nicht nur eine informativen Arbeitshilfe, sondern auch zu eine, die man gern zur Hand nimmt. Das Workbook "mit dem Kompass, der in unseren Herzen eingeschrieben ist" kann hier heruntergeladen werden.

Letzte Aktualisierung ( Wednesday, 31. May 2017 )
 
< zurück   weiter >
Newsletter