Übersicht
Main Menu
Übersicht
Aktuelles
Menschen
Themen
Presse
Spende
Links
Kontakt
Wir über Uns
Suchen
Impressum
Pressespiegel
05.05.2009, Dom-Radio: Ein ungewohnter Anblick. Zwischen Verwaltungsprofis und Verbandsvertretern hockt am Montag eine Ordensfrau mit Gewand und Schleier im Saal des Bundestags-Sozialausschusses. Schwester Stefanie Müllenborn aus dem westfälischen Herten plädiert als Expertin der katholischen Kirche für die Streichung des Asylbewerberleistungsgesetzes. „Die Liebe steht über dem Gesetz“, sagt sie zwischendrin. (weiter)
 
Login Form





"Die Flüchtlinge werden für uns heilsam sein" Drucken E-Mail
Geschrieben von Haßkamp   
Friday, 20. May 2016

Friedhelm Hengsbach SJ SJ-Bild/C. EnderBerlin, 20. Mai 2016. - Dass viele Menschen nach Deutschland flüchten und hier auf ein friedliches und selbstbestimmtes Leben hoffen, ist keine Überforderung - im Gegenteil: "In der jetzigen Situation haben wir die große Chance, die Fehler zu korrigieren, die seit 30 Jahren zur zunehmenden Spaltung der Gesellschaft geführt haben", sagt Pater Friedhelm Hengsbach SJ, Ökonom und Gesellschaftsethiker.

Er macht dafür konkrete politische Handlungsvorschläge, die finanzierbar sind - aber politisch gewollt sein müssen. Für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Jesuitenordens hat er im März 2016 Frage und Antwort gestanden und sowohl ökonomische wie auch spirituelle Perspektiven beleuchtet. Hier das Interview als PDF.

Foto: Pater Friedhelm Hengsbach SJ. (c) SJ-Bild / C. Ender

Letzte Aktualisierung ( Friday, 20. May 2016 )
 
< zurück   weiter >
Newsletter